Trustpilot
Bis zu 100 % gefördert
Über 50 Standorte
Ortsunabhängiges Lernen

Förderung der Weiterbildung durch das Qualifizierungschancengesetz

Das Qualifizierungschancen Gesetz der Agentur für Arbeit, welches seit dem 01.04.2024 um das Qualifizierungsentgeld erweitert wurde, hilft Arbeitnehmern und Arbeitgebern auf den demografischen und technologischen Wandel sowie den daher einhergehenden Änderungen der Jobprofile reagieren zu können.

So können Mitarbeitende langfristig ans Unternehmen gebunden werden und vor drohender Arbeitslosigkeit durch Stellenänderungen oder sogar -Stellenwegfall geschützt werden.

Vereinbare jetzt einen Termin für ein Beratungsgespräch!

Was bedeutet das Qualifizierungschancengesetz?

Das Qualifizierungschancengesetz, richtet sich an Berufstätige, die keinen oder einen anderen Berufsabschluss als in der Tätigkeit, die sie derzeit ausüben, haben oder deren Jobs durch die Digitalisierung bedroht sind.

Abhängig von der jeweiligen Qualifizierungsmaßnahme und der Unternehmensgröße trägt die Agentur für Arbeit dabei die Weiterbildungskosten ganz oder anteilig und erstattet dem Arbeitgeber bis zu 100 % der Gehaltskosten.

Mit der Änderung vom 01.04.2024 geht nicht nur die Einführung des Qualifizierungsgelds einher, sondern auch höhere Zuschüsse, feste Fördersätze sowie vereinfachte Förderkonditionen, die mehr Transparenz für Unternehmen ermöglichen.

Die Förderung lässt
sich in drei Arten unterteilen

Die Förderung der Agentur für Arbeit lässt sich in drei Arten unterteilen

Abschlussorientierte Weiterbildung bei fehlendem Berufsabschluss:

Ohne abgeschlossener Berufsausbildung oder mit abgeschlossener Berufsausbildung, jedoch mind. vier Jahre in einer anderen Tätigkeit beschäftigt, und voraussichtlich keine Rückkehr mehr in den erlernten Beruf.

Sonstige berufliche Weiterbildung, abhängig von Betriebsgröße und Personengruppe:

Bei Vorliegen einer Betriebsvereinbarung oder eines Tarifvertrages, der betriebsbezogen berufliche Weiterbildung vorsieht, können bis zu 5 % mehr gefördert werden.

Qualifizierungsgeld:

Grundvoraussetzung dafür ist, dass der strukturwandelbedingte Qualifizierungsbedarf bei dem Großteil der Belegschaft (20 % bei 250 oder weniger Beschäftigten, 10 % bei mehr als 250 Beschäftigten) vorliegt und Weiterbildungen in einer Betriebsvereinbarung oder einem Tarifvertrag geregelt werden.

Überblick Fördermaßnahmen durch das Qualifizierungschancengesetz

Leistungen im Überblick

Informiere dich über die einzelnen Leistungen.

Bis zu 100 % der Weiterbildungskosten (siehe Fördermöglichkeiten im Überblick)

Absolventen können eine Weiterbildungsprämie in Höhe von 1.000 bzw. 1.500 € erhalten

Ggf. Übernahme von Fahrkosten

Voraussetzungen für die Weiterbildung

Die berufliche Weiterbildung und der anbietende Bildungsträger sind für die Förderung zugelassen.

Die Maßnahme umfasst mehr als 120 Stunden.

Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten, die über die arbeitsplatzbezogenen, kurzfristigen Schulungen
(z. B. Software) hinausgehen.

Die Art (VZ, TZ, berufsbegleitend) der beruflichen Weiterbildung spielt dabei keine Rolle, da sie an die individuellen Anforderungen und Bedürfnisse des Mitarbeitenden angepasst werden kann.

Gründe für Arbeitnehmer

Kostenübernahme

Keine Kosten und ggf. Lohnfortzahlung durch Bundesagentur für Arbeit.

Arbeitsplatzsicherung

Sicherung der Beschäftigung durch Qualifizierung.

Weiterbildungsprämie

Zzgl. Prämie in Höhe von 1.000 bzw. 1.500 € bei Bestehen der Prüfung.

Weitere Informationen findest du in unserem Flyer zum Qualifizierungschancengesetz für Unternehmen.

Gründe für Arbeitgeber

Kostenübernahme

Keine Kosten und ggf. Lohnfortzahlung durch Bundesagentur für Arbeit.

Transparenz

Feste Fördersätze und vereinfachte Förderkonditionen schaffen Offenheit.

Unternehmensziele

Anpassung der Kompetenzen der Beschäftigen an aktuellen Anforderungen.

Motivation

Mitgestaltung neuer Aufgabenfelder motiviert langjährige Angestellte.

Wettbewerbsfähigkeit

Geschulte Mitarbeitende ermöglichen mit Mitbewerbern mitzuhalten.

Fachkräfte

Kompensation des Fachkräftemangels durch Förderung Geringqualifizierter.

Weitere Informationen findest du in unserem Flyer zum Qualifizierungschancengesetz für Unternehmen.

Weiterführende Informationen zum Qualifizierungschancengesetz

Weitere Informationen rund um das QCG findest du auf der Seite der Agentur für Arbeit.

Wir haben deinen beruflichen Fortschritt im Blick

Sandra Colic

Weiterbildungsexpertin

Unser Team unterstützt dich persönlich dabei, die richtige Weiterbildung zu finden. Wir sind Montag bis Freitag täglich von 08:00 bis 19:00 Uhr erreichbar.

Mittwochs
10:00 - 10:45 Uhr

Mittwochs
10:00 - 10:45 Uhr

Virtuelle
Info-Veranstaltung

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Bei unserer Info-Veranstaltung erfährst du alles über deine Weiterbildung bei velpTEC. Dabei stellen wir dir unser zukunftsorientiertes Lernkonzept vor und geben Beispiele, wie wir Theorie und Praxis miteinander verbinden. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Egal, ob du deine Karriere vorantreiben oder neue Horizonte erkunden möchtest – velpTEC bietet eine breite Palette von Weiterbildungen in verschiedenen Berufsfeldern an. 

Bei unserer Info-Veranstaltung erfährst du alles über deine Weiterbildung bei velpTEC. Dabei stellen wir dir unser zukunftsorientiertes Lernkonzept vor und geben Beispiele, wie wir Theorie und Praxis miteinander verbinden. 

Natürlich ist auch genug Raum für alle deine Fragen.

Mittwochs
10:00 - 10:45 Uhr

Mittwochs
10:00 - 10:45 Uhr

Anmeldung

Die Teilnahme an der Info-Veranstaltung ist kostenlos und unverbindlich.

Fülle einfach die folgenden Felder aus und klicke dann auf “Senden.”